B2B Leadgenerierung

So generieren Sie qualifizierte Leads mit Kaufinteresse

Eine der wichtigsten Aufgaben von B2B Marketingabteilungen ist es, qualifizierte Leads für den Vertrieb zu generieren. Nimmt die Qualität der Leads ab, hat dies häufig strukturelle Gründe. Wie Sie dem entgegensteuern und was Sie tun können, damit Ihre B2B Leadgenerierung nachhaltig funktioniert, lesen Sie hier.

Was hat sich verändert in der B2B Leadgenerierung?

Aktuell bestimmen zwei Faktoren neue Entscheidungen in Vertrieb und Marketing. Dies gilt insbesondere für die Steuerung der B2B Leadgenerierung.

1. Verändertes Käuferverhalten

In den vergangenen Jahren hat sich das Käuferverhalten stark verändert. Kunden informieren sich mehr und mehr via Online-Kanäle über Produkte und Dienstleistungen. Ein Verkäufer wird häufig zu einem sehr späten Zeitpunkt, wenn überhaupt, einbezogen. Mit Inbound Marketing reagieren Sie auf den Wandel vom klassischen Vertriebsgespräch hin zur digitalen Self-Education.

2. Gegenwärtige "live" Situation

Es gibt kaum Live-Events Virtuelle Messe bei denen Informationen von Unternehmen zu Kunden fließen können, weshalb es Online-Kanäle braucht:

Neue Impulse für die B2B Leadgenerierung setzen

Diese beiden Tatsachen erfordern neue Impulse für die B2B Leadgenerierung.

Kunden erwarten, alle wichtigen Informationen zu einem Produkt oder einer Dienstleistung online zu finden. Ihre Marketing- und Vertriebsabteilung sollte daher anhand einer klaren Strategie festlegen, wann welcher Content für die jeweilige Zielgruppe zur Verfügung stehen muss.

Wir zeigen Ihnen, welche Mittel Sie am besten für die qualifizierte B2B Leadgenerierung einsetzen.

5 Hebel für eine nachhaltige B2B Leadgenerierung

Dies sind die wichtigsten 5 Hebel, an denen Sie ansetzen, um zum Erfolg zu gelangen
1. Touchpoints der Customer Journey nutzen

Zu wissen an welchem Touchpoint der Kunde in der Customer Journey steht, ist in der B2B Leadgenerierung die Basis für die richtige Strategie. Gestalten Sie die Kundenreise aktiv, um potenzielle Kunden mit wertvollen Inhalten zu versorgen.
Das bringt eine höhere Sichtbarkeit in Suchmaschinen, eine Steigerung der Leads und der Leadqualität , mehr Abschlüsse und wertvolle Kundenbeziehungen.

2. Datengetriebenes Marketing & Automatisierung

Mit Marketing Automation – Tools lernen Sie mehr über potenzielle Kunden und deren Bedürfnisse. Setzen Sie Automatisierungsprozesse auf und starten Sie mit Lead Scoring. Dabei setzt man auf gute Leads, die man mit relevanten und deren Verhalten entsprechenden Informationen versorgt.
Hat ein User beispielsweise ein spezielles Dokument online heruntergeladen, erkennt die Software das Ereignis. Zu einem späteren Zeitpunkt werden automatisch weitere passende Botschaften an den User gesendet.

3. Abteilungsübergreifende Schnittstellen definieren
Marketing, Sales, Service – der B2B Leadgenerierungsprozess betrifft mehrere Abteilungen des Unternehmens. Es ist wichtig, Prozesse zu definieren und vor allem den Zeitpunkt der Übergabe eines Leads von einer Abteilung zur anderen. Das können Sie mit Service Level Agreements zwischen Abteilungen umsetzen, wo Sie Verantwortlichkeiten definieren.
4. Messgrößen anwenden

Aus einem qualifizierten Lead erhofft man sich meist einen Abschluss, d.h. es besteht bei einem Lead auch tatsächlich Kaufinteresse und der Lead konvertiert zum Kunden. Die Möglichkeit der Evaluierung von umgesetzten Maßnahmen ist ein Vorteil des digitalen Marketings. Nutzen Sie diesen und sehen Sie sich die Conversion Rate und die Kosten pro Lead an. Wie viele der Leads haben sich zu einem Neukunden oder zu einem wiederkehrenden Käufer gewandelt, wieviel Budget wurde dafür aufgewendet?

5. Messgrößen anwenden

Potenzielle Kunden verwenden heutzutage unterschiedliche Geräte und Kanäle in verschränkter Form, wenn sie mit Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen in Berührung kommen. Um Kaufinteressenten zu begeistern, benötigen Sie demnach mehrere Kanäle und Kontaktpunkte, mit denen Ihre Zielgruppen in Berührung kommen können.
Die Sichtbarkeit in Suchmaschinen, Kommunikation über mehrere Kanäle hinweg, automatisierte Prozesse und die Nutzung von daraus generierten Daten lassen sich perfekt zu einer Omnichannel-Marketing-Strategie vereinen.

B2B Leadgenerierung optimieren

LeadEngine flex zur optimalen B2B Leadgenerierung

Flexibles On- und Offline Marketing bietet die Möglichkeit, an den exakt erforderlichen Stellen zu drehen. Mit einem professionellen Partner, der Aktionen evaluiert und flexibel darauf mit Maßnahmen zur Zielanpassung reagiert, funktioniert die nachhaltige B2B Leadgenerierung.

Das Ziel der Marketingmaßnahmen soll sein, qualifizierte B2B Leads zu generieren und dabei geringe Kosten und automatisierte Kontinuität zu erreichen. Wir übernehmen die Gesamtkoordination aller Bereiche wie SEO, Google Werbung, Call-Center, etc. und generieren B2B Leads für Sie.

Weitere Beiträge

Noch Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Förderung für Digitalisierung

Sparen Sie bis zu 4500€ der Kosten