Conversion Rate Optimierung

Website-Besucher in Anfragen umwandeln

Wie verwandeln wir potenzielle Interessenten in Leads?

Mit dieser Frage beschäftigen wir uns im Zuge der Conversion Rate Optimierung. Dabei ziehen wir potenzielle Kunden an und bringen Traffic auf Ihre Website. Möglich ist dies mit strategischen und aussagekräftigen Inhalten, gepaart mit technischer Website-Optimierung. LeadEngine hilft Ihnen bei der Entwicklung und Platzierung durchdachter und ansprechender schriftlicher und visueller Inhalte, die Besucher dazu zu verleiten, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Oft ist der Lead Capture-Schritt eine einfache Kontaktaufnahme, um Besucher zu ermutigen, ihre Kontaktinformationen im Austausch gegen Schulungsmaterial, ein Newsletter-Abonnement, eine telefonische Anfrage oder anderes herunterladbares Material zu tauschen. Mit suchmaschinenoptimierten Inhalten und einer benutzerfreundlichen Website-Struktur helfen Sie potenziellen Kunden, das zu finden, was sie brauchen, und maximieren die Chance auf neue qualifizierte Kontakte (Leads).

Was ist Conversion Rate Optimierung?

Bei der Conversion Rate Optimierung geht es darum, Website-Besucher durch ein digitales Kauferlebnis zu leiten, diesen dazu zu motivieren, sich mit Ihrer Marke verbunden zu fühlen und eine gewünschte Handlung (die Conversion) vorzunehmen. Ein Conversion-Ziel kann zum Beispiel ein ausgefülltes Webformular, eine Newsletter Anmeldung, ein Download, ein abgeschicktes Email, ein Klick auf einen Link in einem Email, ein Like auf einem Social Media Kanal, eine abgegebene Bewertung oder auch eine Interessensbekundung am Telefon sein.

Um eine allumfassende Optimierung der Conversion Rate zu ermöglichen, sind eine gezielte Planung und durchdachte Maßnahmen zum Aufbau von Beziehungen entscheidend. Um eine Lead-Conversion zu erzielen, ist es wichtig, den Grundstein für eine Beziehung zu den Zielkunden zu legen, entweder direkt auf Ihrer Website, auf sozialen Plattformen oder auf verweisenden Websites. Diese Berührungspunkte vor der Conversion werden als Micro Conversions bezeichnet. In der Phase zur Macro Conversion (Ziel-Handlung) brechen einige User ab. Ziel der Conversion Optimierung ist es, den Trichter so offen wie möglich zu halten. Denn je mehr Besucher Sie auf die Webseite leiten, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Conversions erzielen oder das Interesse derjenigen zurückgewinnen, die die Website zuvor verlassen haben. Conversion Rate Optimierer konzentrieren sich darauf, durch kontinuierliches Testen und Evaluieren herauszufinden, was User motiviert und wie man den besten Inhalt erstellt und verfeinert, um ein gewünschtes Verhalten oder eine Aktion auszulösen. Die Einflussfaktoren sind sehr vielfältig und können je nach Marktsegment und Buyer Persona variieren.

 

Einflussfaktoren für die Conversion Rate Optimierung sind:

Die Messgröße für den tatsächlichen Erfolg

Viel Traffic (Besucher) auf der Website zeigen, dass Suchmaschinenoptimierung und die bezahlte Werbung richtig eingesetzt wurde und effektiv sind. Am wichtigsten für den Unternehmenserfolg ist aber, ob die Interessenten auch den nächsten Schritt zum Kauf machen. Diesen Erfolg, zu dem auch Vertriebszahlen gehören, messen wir an der Quantität und Qualität der Kontaktanfragen (Leads). Diese sind unsere wichtigste Messgröße, denn Digitales Marketing ist nicht nur eine Kunst, sondern auch eine Wissenschaft, die sich messen und steuern lässt.

Warum ist Conversion Optimierung wichtig?

Conversion Rate Optimierung ist wichtig, weil Sie – bei einer gegebenen Anzahl von aktiven Besuchern auf einer Webseite oder bei einer gegebenen Anzahl von latenten Kontakten, die Sie proaktiv ansprechen möchten – das Ergebnis stark beeinflusstund den Umsatz steigern kann. Die Optimierung der Conversion Rate macht Ihre Investitionen in digitales Marketing effektiver und effizienter. Wenn Sie das meiste aus Ihren digitalen Marketingausgaben herausholen möchten, ist es sinnvoll, für jede Marketingaktivität Conversion-Ziele zu definieren, die Zielerreichungsrate (Conversion Rate) aufzuzeichnen und sie kontinuierlich auf Verbesserungsmöglichkeiten zu überprüfen. Es macht zum Beispiel einen großen Unterschied, ob eine Marketingkampagne eine Conversion Rate von 0,2 % erzielt oder eine von 2 %. Es ist offensichtlich, welche Kampagne einen besseren ROI (Retrun of Investment) hat und in welche Sie mehr Zeit, Geld und Energie investieren sollten. Kennen Sie die Conversion Rate Ihrer Website und Ihrer Marketingkampagnen?

Richtlinie Conversion Rates

Es gibt keinen allgemeingültigen Richtwert oder ein standardisiertes Ziel für die Conversion Rate. Ergebnisse und Durchschnittswerte variieren je nach Branche, Unternehmen, Wettbewerbsposition, Marktsegmenten, Marketingkanal, Buyer Persona und Kampagnenzeitpunkt. LeadEngine hilft Ihnen, einen auf Ihr Unternehmen und Ihre Ziele zugeschnittenen Benchmark und Leitfaden zu entwickeln. Die Werte hier zeigen uns nur einen Richtwert.
0 %

Online Marketing

Sehr gut ist eine Conversion Rate von 2%. Manchmal werden auch 3 % erreicht.
0 %

E-mail Marketing

Die Benchmark für gute Klick Raten bei Email Marketing liegt bei 5-7 %.
0 %

Telefonmarketing

Im Telefonmarketing sind wir erfolgreich bei einer Quote von 5-7 % an erreichten Leads/Terminen.
Jetzt kostenlosen Conversion Check buchen

Conversion Optimierungs-Maßnahmen

E-Mail Marketing: Klickraten erhöhen

Das Conversion-Ziel bei einer Email Kampagne ist meistens ein Klick auf einen Call-to-Action Button. Dieser Link verweist zumeist auf eine Landing Page auf einer Webseite. Faktoren, die das Erreichen dieses Ziels beeinflussen können sind zB.:
Bei der Conversion Rate Optimierung im Newsletter und Email Marketing werden genau mit diesen Faktoren A/B Tests durchgeführt, um die beste Kombination zu finden und die Converison Rate zu optimieren.

Website bzw. Landing Page Optimierung

Das Conversion-Ziel auf einer Webseite ist meist ein ausgefülltes Formular (Angebotsanfrage, Newsletter Anmeldung, Download, Demo, Rückruf, Veranstaltungsteilnahme, Gewinnspielteilnahme), ein Anruf, ein abgeschicktes Email, ein Chat oder im Fall eines Webshops sogar ein Kauf. Faktoren, die die Zielerreichung beeinflussen können sind zum Beispiel:
Durch laufende Optimierung dieser Faktoren, laufende Reportings der Veränderung der Conversion Rate und kontinuierliche A/B Tests wird in der Conversion Optimierung auch hier versucht, die Conversion Rate ständig zu steigern.

Telemarketing Aktivitäten optimieren

In der telefonischen Leadgenerierung ist das Conversion-Ziel meist ein zugegebenes Interesse oder ein Termin mit dem Vertrieb. Faktoren, die diese Conversion-Ziele beeinflussen sind:
Im Telemarketing sind absolut entscheidende Faktoren die Auswahl der Database und die Erarbeitung eines guten Leitfadens mit klaren USPs und möglichen Schmerzpunkten der potenziellen Kunden in den verschiedenen Zielgruppen. Auch hier ist es entscheidend, verschiedene Varianten auszutesten und laufend je nach Ergebnissen zu optimieren.

Jetzt liegt's an Ihnen.

Treten Sie mit einem unserer Spezialisten in Kontakt, um über Leadgenerierung zu sprechen!